Boys’Day und Girls’Day am 27. April

Auch in diesem Jahr können Jungen und Mädchen wieder am Zukunftstag Boys’Day und Girls’Day teilnehmen. Am 27. April 2017 öffnen verschiedene Unternehmen und Einrichtungen ihre Türen für interessierte Schülerinnen und Schülern ab der 5. Klasse.

Ziel des Projekttages ist es, Jungen ab der 5. Klasse für bislang eher jungen-untypische Berufsfelder zu gewinnen. In Baden-Württemberg liegt der Schwerpunkt der Aktion auf Berufen aus dem pflegerischen, erzieherischen und gesundheitlichen Bereich.

Auch in Baden-Baden nehmen einige soziale Einrichtungen seit mehreren Jahren am BoysDay teil und bieten auch in diesem Jahr wieder über 30 Plätze an.

  • Du möchtest wissen, welche Tagesangebote es für Seniorinnen und Senioren gibt? Möchtest einen Tag gemeinsam mit Ihnen verbringen? Dann bist du in der Tagespflegestätte in Steinbach genau richtig. Hier kannst du dir einen Tag lang den Beruf des Altenpflegers anschauen!
  • Hast du Interesse mit vielen verschiedenen Menschen zusammen zu arbeiten, Einblicke in den menschlichen Körper zu bekommen? Macht dir der Umgang mit Computern, Monitoren und anderen technischen Geräten Spaß, willst du lernen bei Notfällen zu helfen und weitere aufregende Aufgaben lösen? Dann bist du im Klinikum Mittelbaden gGmbH genau richtig! Lass dir von den Profis mehr über den spannenden Alltag in der Pflege erzählen. WE WANT YOU!
  • Im Klinikum Mittelbaden Lichtental Schafberg erfährst du mehr über den Umgang mit technischen Geräten wie z.B. den Patientenlifter und die Hubbadewannen. Außerdemn wirst du lernen, wie man den Blutdruck misst und darfst dir anschauen wie das Blutzucker-Messen abläuft. Bei einem Spieletag wirst du Kontakte mit den Menschen im Hause haben. Außerdem wirst du mehr über die Krankheit Demenz erfahren. An diesem Tag wirst du in den Beruf des Altenpflegers schnuppern.

    Dieses Angebot ist barrierefrei. Wenn du begleitende Unterstützung benötigst, dann melde dich telefonisch oder per E-Mail beim Veranstalter, um deinen Besuch vor Ort zu planen.

  • Wenn du gerne mit Kindern arbeiten möchtest, bist du für den Tag im Scherer Kinder- und Familienzentrum bestens geeignet. In der Kindertageseinrichtung werden insgesamt 61 Kinder in vier Gruppen betreut. Ein Ganztagesangebot besteht in drei Gruppen, eine Aufnahme ist ab dem 6. Lebensmonat möglich. Die Kinder können bis zum Schuleintritt in der Kindertageseinrichtung verbleiben. An diesem Tag kannst du den Arbeitsalltag eines Erziehers kennen lernen!

     
    Dieses Angebot ist barrierefrei. Wenn du begleitende Unterstützung benötigst, dann melde dich telefonisch oder per E-Mail beim Veranstalter, um deinen Besuch vor Ort zu planen.

Weitere Informationen findet ihr unter:
www.boys-day.de

Infos zu freien Plätzen findet ihr unter:
www.boys-day.de/Boys_Day-Radar

 

Am Girls’Day öffnen Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse. Dort können Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik kennengelernt werden, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind.

  • Am Girls’Day kannst du einen Tag lang den Beruf der Kfz-Mechatronikerin bei A.T.U Auto-Teile-Unger GmbH & Co. KG in Baden- Baden kennenlernen. Du darfst an diesem Tag unter die Motorhaube blicken und das Auto von unten betrachten. Erlebe alle Arbeiten, die notwendig sind, um das Auto wieder startklar zu machen: Reifen wuchten, Inspektion und Reparaturarbeiten. Natürlich kannst du an diesem Tag auch mit anpacken. Bitte denke an robuste Kleidung!
  • Bei DSV Solutions GmbH in Bühl kannst du lernen, welche Aufgaben Fachkräfte für Lagerlogistik haben. Sie nehmen Güter an, verladen, verstauen, transportieren und verpacken diese. Es werden Bestände kontrolliert, Ladelisten erstellt, Versand- und Begleitpapiere bearbeitet und man hat Umgang mit EDV-Systemen. Der Girls’Day kann dabei helfen, einen kleinen Einblick in diesen Beruf zu bekommen.
  • Bei der Robert-Bosch Gmbh in Bühl kannst du einen Einblick in die Praxis verschiedenster technischer Berufsbilder erhalten. Dabei steht das eigene praktische und informative Erleben im Mittelpunkt. Auszubildende und Ausbilder geben Auskunft über die Ausbildungswege der Industriemechanikerin, Mechatronikerin und Elektronikerin für Automatisierungstechnik und beantworten gerne deine Fragen.
  • Am Girls’Day bei Schöck erhälst du vielseitige Einblicke in den modernen Industriebetrieb und hast die Möglichkeit zum engen Austausch mit Auszubildenden, Ausbilderinnen und Ausbildern sowie Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern aus den praktischen und technischen Fachbereichen. Programm: Unternehmensvorstellung, Kennenlernen der Ausbildungsberufe, Arbeiten in der Konstruktion und im Ingenieurswesen, Werksführung mit Einblicken in die Produktionsprozesse, Arbeiten in der Lagerlogistik, spannende praktische Übungen in Produktion und Logistik.

Weitere Informationen findet ihr unter:
www.girls-day.de

Informationen zu freien Plätzen gibt’s unter:
www.girls-day.de/Girls_Day-Radar

Weitere Informationen zum Boys’Day gibt’s unter:
www.boys-day.de

Infos zu freien Plätzen:
www.boys-day.de/Boys_Day-Radar

Weitere Informationen zum Girls’Day gibt’s unter:
www.girls-day.de

Infos zu freien Plätzen:
www.boys-day.de/Boys_Day-Radar

Quelle Text und Bilder: Homepage Boys’Day und Girls’Day, Flyer, Plakate

 

 

Ergänzungen?