Neue Tagespflegepersonen für Baden-Baden

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde überreichte Fachbereichsleiterin Iska Dürr am 30.05.2017 die Zertifikate an elf Frauen, die mit Erfolg die Qualifizierung zur Tagesmutter abgeschlossen hatten.

Die Kindertagespflege ist in Baden-Baden ein wesentlicher Baustein zur Betreuung von Kindern, insbesondere unter drei Jahren. Eine Tagespflegeperson betreut in ihrem Haushalt bis zu fünf Kinder parallel oder im Rahmen der sogenannten „Tagespflege in anderen Räumen“ bis maximal neun Kinder gemeinsam mit einer weiteren Tagespflegeperson.

Um als solche tätig werden zu können, ist es erforderlich eine Qualifizierung im Umfang von 160 Unterrichtseinheiten zu besuchen. In Baden-Baden wird diese von der Volkshochschule in Kooperation mit dem Treffpunkt Weiterbildung e.V. durchgeführt und vom Fachbereich Bildung und Soziales eng begleitet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden hier auf ihre künftige Tätigkeit vorbereitet. Die Themen sind sehr vielfältig. Dazu gehören die kindliche Entwicklung, Elternarbeit, Betreuung, Bildung und Erziehung im Rahmen der Kindertagespflege, ein Erste-Hilfe Kurs sowie rechtliche Aspekte. Auch die Erstellung einer Konzeption sowie die inhaltliche Auseinandersetzung mit einem Thema im Rahmen einer Hausarbeit sind wesentliche Elemente der Qualifizierung. Nach erfolgreichem Bestehen des Kolloquiums erhalten die Teilnehmer dann ihr Zertifikat.

Frau Dürr betonte die Bedeutung der Kindertagespflege für die Stadt Baden-Baden und bedankte sich bei den neuen Tagespflegepersonen für ihre Bereitschaft sich in diesem wichtigen Arbeitsfeld einzusetzen. Deren Arbeit trage zur Familienfreundlichkeit der Stadt bei und ermögliche Eltern die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf, besonders wenn flexible Betreuungsformen gefragt seien.

Personen, die sich für die Tätigkeit als Tagespflegeperson interessieren, können sich gerne beim Fachbereich informieren. Ebenso Eltern, die eine Betreuungsmöglichkeit suchen. Die Ansprechpartnerinnen sind Daniela Fels und Barbara Bubis-Xylogiannopoulos, Tel. 07221/93-14691 oder -14693, E-Mail: kindertagespflege@baden-baden.de.

Bildquelle: Stadt Baden-Baden

Fachbereich Bildung & Soziales

Stadt Baden-Baden
Fachbereich Bildung und Soziales
Kindertagespflege
Briegelackerstr. 8
76532 Baden-Baden
Telefon: 07221 / 93-14691 oder -14693
E-Mail: kindertagespflege@baden-baden.de
Homepage: www.baden-baden.de

Nicht vergessen: Ausbildungsmesse am 1. Juni

Mit über 100 Studien- und Ausbildungsgängen findet am Donnerstag, 1. Juni 2017 von 13 bis 18 Uhr die Ausbildungsmesse Baden-Baden im Kongresshaus statt. Sie bietet Schülerinnen und Schülern, sowie allen anderen Interessierten die Möglichkeit, sich praxisnah und auf unterhaltsame Weise über verschiedene Berufsfelder und die entsprechenden Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren.

Das aktuelle Programm sowie weitere Informationen finden Sie hier:
Ausbildungsmesse Baden-Baden

Veranstalter sind die Sparkasse Baden-Baden Gaggenau
und die AOK Mittlerer Oberrhein.

Karrierestarter bei der Stadtverwaltung gesucht

Bei der diesjährigen Ausbildungsmesse präsentieren sich auch die Stadtverwaltung und die Stadtwerke Baden-Baden wieder gemeinsam im Kongresshaus den Nachwuchskräften von morgen.
Interessierte Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, sich bei den Auszubildenden aus erster Hand über deren Berufsausbildung und Erfahrungen zu informieren. Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten bei Stadtverwaltung und Stadtwerken.

Wo? Stand 209 im Kongresssaal II im 2. OG

PERSPEKTIVENwechsel auf der Messe vertreten

Auf der Ausbildungsmesse ist auch in diesem Jahr wieder das Bildungsbüro gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern vertreten und informiert im Rahmen der Kampagne PERSPEKTIVENwechsel nach dem Motto „Gesucht: Erzieherinnen und Erzieher für Baden-Baden“ über den facettenreichen Erzieherberuf!

Wo? Stand 224 im Kongresssaal II im 2. OG

Im Rahmen der Kampagne ist die Broschüre PERSPEKTIVENwechsel entstanden. Sie informiert über Aus-/und Weiterbildungsangebote, alternative Berufseinstiegsmöglichkeiten und beinhaltet eine Über­sicht über die Baden-Badener Trägerlandschaft .

Weitere Infos zur Kampagne PERSPEKTIVENwechsel gibt es hier:
Perspektivenwechsel-Erzieherkampagne-Baden-Baden

[alert style=“success“] Ausbildungsmesse Baden-Baden
Datum: Donnerstag, 1. Juni 2017
Uhrzeit: 13 bis 18 Uhr
Ort: Kongresshaus Baden-Baden [/alert]

Boys’Day und Girls’Day am 27. April

Auch in diesem Jahr können Jungen und Mädchen wieder am Zukunftstag Boys’Day und Girls’Day teilnehmen. Am 27. April 2017 öffnen verschiedene Unternehmen und Einrichtungen ihre Türen für interessierte Schülerinnen und Schülern ab der 5. Klasse. Weiterlesen

Ready-Steady-Go: Hilfreiches Planspiel für Werkrealschüler

Die Werkrealschule Lichtental bietet ihren Abgangsschülern mit „Ready-Steady-Go“ ein biografisches Planspiel, das den Übergang von der Schule in den Beruf anschaulich gestaltet. 35 Schüler nahmen teil. Weiterlesen

Beratungstag Frau und Beruf im Rathaus

Baden-Baden. In Kooperation mit der Kontaktstelle Frau und Beruf Karlsruhe-Mittlerer Oberrhein bietet die Stadtverwaltung in diesem Jahr drei Beratungstage für interessierte Frauen an. Weiterlesen

PERSPEKTIVENwechsel – Gesucht: Erzieherinnen und Erzieher für Baden-Baden

Im Rahmen der Kampagne „PERSPEKTIVENwechsel – Gesucht: Erzieherinnen und Erzieher für Baden-Baden“ ist die Broschüre PERSPEKTIVENwechsel entstanden. Sie informiert über Aus-/und Weiterbildungsangebote, alternative Berufseinstiegsmöglichkeiten und beinhaltet eine Über­sicht über die Baden-Badener Trägerlandschaft. Mit dabei sind Informationen zur praxisintegrierten Ausbildung (PIA). Weiterlesen

Tage der offenen Tür an den beruflichen Schulen und Gymnasien

Die Termine für die Tage der offenen Tür an den beruflichen Schulen und beruflichen Gymnasien stehen fest. Weiterlesen