Schulung mit Dr. med. Ursula Becker

Von einer Demenz können auch junge Menschen betroffen sein. Eine Form davon ist die Frontotemporale Demenz. Die Betroffenen sind oft weit vor dem 60. Lebensjahr erkrankt, noch berufstätig oder haben Kinder im Schulalter. Sie verlieren das Gefühl, was richtig und sozial angemessen ist, oder haben Schwierigkeiten, drohende Risiken und Gefahren einzuschätzen. Das Verhalten unterscheiddet sich von Menschen mit einer Demenz vom Typ Alzheimer. Hier bedarf es anderer Wege der Kommunikation und des Verständnisses.

Dr. med. Ursula Becker, Ärztin für Allgemein und Palliativmedizin, arbeitet in eigener Praxis als systemische Beraterin und Therapeutin. Sie wird auf der Basis des Marte Meo-Konzepts einen Blick auf Demenz bei jüngeren Menschen werfen – auf ein Krankheitsbild, das der Medizin Grenzen setzt und Fürsorgende wie Helfende schnell an ihre Grenzen bringt.

Ort: Rathaus Baden-Baden, Marktplatz 2
Uhrzeit: 08:30 Uhr bis ca. 16:00 Uhr
Anmeldung: erforderlich, 07221-931492

Bildquelle: Name Vorname / Webseite Quelle