Girls‘ und Boys’Day bei der Stadtverwaltung

Die Stadt Baden-Baden beteiligte sich in diesem Jahr mit mehreren Abteilungen am bundesweiten Aktionstag Girls’Day und Boys’Day. Das Angebot ermöglicht Schülern Einblicke in verschiedene Ausbildungsberufe. 47 Jugendliche ab der fünften Klasse informierten sich über die vielfältigen beruflichen Möglichkeiten bei der Stadtverwaltung.

Im Rahmen des Girls’Day besuchten Schülerinnen das Fachgebiet Vermessung und Geoinformation und lernten die Arbeitsabläufe im Bereich Vermessungstechnik kennen. An verschiedenen Stationen wurde der Einsatz technischer Geräte demonstriert. Darüber hinaus wurde das städtische Geoinformationssystem präsentiert und im Archiv ein Blick auf die historische Entwicklung der Vermessung geworfen. Beim Boys’Day im städtischen Kindergarten Ebersteinburg und dem Scherer Kinder- und Familienzentrum beschäftigten sich Jungen mit dem Beruf des Erziehers. Die Schüler halfen bei der Betreuung der Gruppen und erlebten den Berufsalltag im Kindergarten.

Das Theater beteiligte sich mit drei Abteilungen an dem Aktionstag. Im technischen Bereich erhielten Mädchen einen Einblick in die Veranstaltungstechnik. Dabei standen Ton- und Videotechnik sowie Beleuchtung auf dem Programm. Die Abteilungen Schneiderei und Maske beteiligten sich am Boys’Day. In der Schneiderei wurde Jungs der Beruf des Maßschneiders vorgestellt. Nach einer Führung durch die Abteilung schneiderten sie unter Anleitung einen Rucksack. In der Maske erfuhren die Jugendlichen alles rund um das Schminken und Frisieren von Darstellern für die Bühne.

Weitere Informationen zu den Ausbildungsmöglichkeiten bei der Stadt Baden-Baden erhalten Interessierte auf der Webseite unter https://www.baden-baden.de/buergerservice/bildung/ausbildung/ausbildung-bei-der-stadt/ oder direkt bei der städtischen Ausbildungsleiterin, Katharina Bernhard, unter ausbildung@baden-baden.de.

Die Bundesministerien für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie Bildung und Forschung, Verbände aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft rufen jedes Jahr gemeinsam zum Girls’Day und Boys’Day auf. Der Praxistag erweitert für Mädchen und Jungen die Optionen ihrer beruflichen Zukunft. Sie lernen Ausbildungen und Studienfächer kennen, die immer noch durch Geschlechterklischees geprägt sind.

Bildquelle: Pressestelle Baden-Baden
Textquelle: Pressestelle Baden-Baden

Ausbildungsleitung

Katharina Bernhard

Marktplatz 2
76530 Baden-Baden