Bildquelle: Bildungsbüro Baden-Baden

MENSA in der Innenstadt und am Schulzentrum West

Die Stadt Baden-Baden bietet für Schülerinnen und Schüler verschiedener Schulen ein attraktives Mittagstischangebot in der Innenstadt-Mensa (Stephanienstr. 10) und in der Mensa am Schulzentrum West (Rheinstr. 152).

Erste Schritte zum Essen

Anmeldedaten für die Innenstadtmensa
Projekt: BAD111
Einrichtung: RS oder MLG oder HB *
Freischaltcode: 2703
* RS = Realschule
MLG = Markgraf Ludwig Gymn.
HB = Gymn. Hohenbaden

Anmeldedaten für die Mensa im Schulzentrum West
Projekt: BAD111
Einrichtung: RWG
Freischaltcode: 2703

  • Nach Freigabe erhält man eine Email mit den Zugangsdaten und persönlichem Login-Namen (Kombination aus 4 Buchstaben und 4 Zahlen).
  • MensaMax-Kundenkonto per Überweisung mit Geld aufladen (Mindestaufladebetrag: 20 €).

Kontodaten
Empfänger: Stadt Baden-Baden
IBAN: DE66 6605 0101 0108 1979 22
BIC: KARSDE66XXX
Bank: Sparkasse Karlsruhe-Ettlingen
Verwendungszweck: Ihr persönlicher Login-Name

  • Abholung des Chips im Schulsekretariat oder im Fachgebiet Schule und Sport, Briegelackerstraße 8 in Baden-Baden (Pfand: 3,45 €).
  • Ab jetzt ist die Essensbestellung möglich. Das geschieht online im MensaMax-Bestellsystem unter Verwendung des persönlichen Logins. Die Bestellung ist bis spätestens 10 Uhr am Essenstag  möglich.
  • Die Innenstadtmensa befindet sich in der Stephanienstr. 10 bei der Realschule, die Mensa im Schulzentrum West in der Rheinstraße 152 am Richard-Wagner-Gymnasium.
  • Die Kinder müssen bei der Essensausgabe in der Mensa ihren Chip vorzeigen. So kann den Kindern das online vorbestellte Essen ausgegeben werden.
  • Wichtig: Wenn auf dem Chip kein Guthaben mehr vorhanden ist, kann leider kein Essen ausgegeben werden.

Infos Innenstadtmensa

  • für Schülerinnen und Schüler
    der Vincenti-Grundschule
    der Realschule
    des Markgraf-Ludwig-Gymnasiums
    und des Gymnasiums Hohenbaden
  • in frischer und moderner Gestaltung
    im Pavillon auf dem Schulhof der Realschule
  • Öffnungszeit
    Montag bis Donnerstag 11.30 bis 14 Uhr
    Freitag geschlossen
  • Stephanienstraße 10, 76530 Baden-Baden
  • Tel.: 07221 93 – 26300

Infos Mensa am Schulzentrum West

  • für Schülerinnen und Schüler
    des Richard-Wagner-Gymnasiums
    der Robert-Schuman-Schule
    und der Louis-Lepoix-Schule
  • Öffnungszeit
    Montag bis Donnerstag 12 bis 14 Uhr
    Freitag geschlossen
  • Rheinstr. 152, 76532 Baden-Baden

Abholung Chip

Für die Essensausgabe ist ein Chip notwendig, den man in den Schulsekretariaten oder im Fachgebiet Schule und Sport erhält:

Für die Innenstadt-Mensa:

Für die Mensa am Schulzentrum West:

Die Leihgebühr für den Chip beträgt 3,45 €. Dieser Betrag wird einmalig nach Anmeldung vom Kundenkonto abgebucht und bei Abmeldung bzw. Rückgabe des Chips wieder erstattet.

Die Anmeldung von Kindern der Vincenti-Grundschule zum Mittagstisch erfolgt in Zusammenhang mit der flexiblen Nachmittagsbetreuung in der Schule. Die Abrechnung erfolgt monatlich pauschal.


FAQ – Häufige Fragen und Antworten

Wie kann ich das Essen bestellen oder auch abbestellen?
Sie können das Essen für bis zu zwei Wochen im Voraus und bis spätestens 10 Uhr des Tages bestellen, an dem der Schüler / die Schülerin essen möchte. Essensabbestellungen
können ebenfalls noch am Essenstag bis 10 Uhr erfolgen. Später eingehende An- und Abmeldungen können aus organisatorischen Gründen leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Wo sehe ich die aktuellen Speisepläne?
Bereits zwei Wochen im Voraus sind die Speisepläne über das MensaMax-Bestellsystem im Internet einsehbar. Verschiedene Menüs und Beilagen stehen von Montag bis Donnerstag zur Auswahl, je nach Hunger der Schülerinnen und Schüler.

Wie bestelle ich nun ein Essen?

Im MensaMax-Bestellsystem „Menü/Komponenten“ anklicken.

Wie mache ich eine Bestellung rückgängig?

Im MensaMax-Bestellsystem bestelltes „Menü/Komponenten“ erneut anklicken.

Was mache ich, wenn ich kein Internet zu Hause habe?

Am einfachsten ist die Bestellung vom heimischen PC oder von einem Smartphone aus. Sollte das ausnahmsweise nicht möglich sein, so können Sie dies auch über das
Sekretariat oder über einen internetfähigen PC in der Schule erledigen.

Wie bezahle ich das Essen?

Die Essensversorgung wird auf Guthaben-Basis durchgeführt. Daher muss per Überweisung im Vorhinein für eine ausreichende Deckung Ihres MensaMax-Kontos gesorgt werden. Das heißt: Ohne Guthaben kein Essen.

Unsere Bankdaten lauten:
Empfänger: Stadt Baden-Baden
IBAN: DE66 6605 0101 0108 1979 22
BIC: KARSDE66XXX
Bank: Sparkasse Karlsruhe-Ettlingen

Bitte geben Sie bei der Überweisung als Verwendungszweck Ihren MensaMax Login-Namen (Kombination aus 4 Buchstaben und 4 Zahlen) an, der Ihnen mit den Zugangsdaten per E-Mail zugesendet wird, da sonst die automatische Zuordnung der Zahlung zu Ihrem Mensakonto scheitert.

Ausgehend von der Annahme, dass der Schüler / die Schülerin wöchentlich vier Mal in der Mensa isst, beträgt der Essensbetrag – je nach Auswahl der Komponenten – 15 bis 20 € pro Schulwoche. Aus diesem Grund haben wir im System einen sogenannten „Standardschwellenwert“ von 20 € hinterlegt, der Sie per E-Mail automatisch daran erinnern soll, das Guthabenkonto rechtzeitig wieder aufzufüllen. Der Schwellenwert kann von Ihnen jederzeit selbst über das MensaMax-System geändert werden kann. Grundsätzlich sind Bestellungen möglich, solange noch ein Guthaben auf Ihrem MensaMax-Konto vorhanden ist. Wir empfehlen Ihnen, anfangs einen Grundbetrag von ca. 20 € auf das Konto einzahlen.

Gibt es Vergünstigungen, wenn man soziale Leistungen bezieht?
Schülerinnen und Schüler, deren Eltern Wohngeld, einen Elterngeldzuschlag oder SGBII-Leistungen beziehen, erhalten ihr Essen auf Antrag zu einem Preis von nur 1 €. Die Antragsvordrucke „Antrag auf Leistungen für Bildung und Teilhabe für die Teilnahme am gemeinschaftlichen Mittagessen“ erhalten Sie beim Fachbereich Bildung und Soziales der Stadt Baden-Baden, Fachgebiet Soziale Leistungen, Gewerbepark Cité 1, 76532 Baden-Baden (Ansprechpartnerin: Frau Laubel, Tel.: 07221 93 14 775). Der Zuschuss muss vorab beantragt und bewilligt werden.

Wie bekomme ich mein Essen?

Zur Legitimation an der Essensausgabe werden sogenannte (RFID-)Chips genutzt. Der Chip ist in den Schulsekretariaten Ihrer Schule erhältlich. Es wird ein Pfand von 3,45 € erhoben. Dieser Betrag wird von Ihrem MensaMax-Konto bei Abholung abgebucht. Es braucht also auch hier kein Bargeld mitgebracht zu werden.

Die Schulsekretariate verknüpfen den jeweiligen Chip mit dem zuvor von Ihnen angelegten Kundenkonto. Auf dem Chip ist der Kontostand hinterlegt. Sollte der Chip verlorengehen, bleibt das Guthaben auf Ihrem Konto unberührt. Bei Rückgabe des Chips wird noch evtl. vorhandenes Guthaben auf Ihr Konto erstattet. Über den Chip wird an der Essensausgabe in der Mensa ausgelesen, ob und welches Essen im Vorfeld online bestellt wurde. Daher muss der Chip zur Essensausgabe immer vorgelegt werden.

Wenn der Chip vergessen wird, muss deshalb nicht gehungert werden. Die Küchenkräfte können auch manuell recherchieren, welches Essen bestellt wurde. In diesem Fall werden bei der Ausgabe des Essens jedoch automatisch 50 Cent Bearbeitungsgebühr vom Mensaguthabenkonto zusätzlich abgebucht.

Ich habe meinen Chip verloren – was nun?
Sollte ein Chip verloren gehen, gehen Sie vor, wie bei einer verlorenen Kreditkarte. Sie lassen den Chip im Schulsekretariat sperren. Es wird ein neuer Chip ausgehändigt und registriert. Das vorhandene Guthaben ist selbstverständlich weiter verfügbar.


(c) https://login.mensaservice.de/
(c) https://login.mensaservice.de/

Anmelden und Einloggen im MensaMax Bestellsystem
https://login.mensaservice.de

Bildquelle: Bildungsbüro Baden-Baden / www.bildungsregion-baden-baden.de

Fachgebiet Schule und Sport

Briegelackerstr. 8
76532 Baden-Baden

Links