Lesen im Grünen

Die Outdoor-Lesereise „Lesen im Grünen“ ist wieder gestartet. Das Angebot bringt kleine Lese-Häppchen für zwischendurch, und auch nur einzelne Geschichten können angehört werden, bevor wieder die Schaukeln und Rutschen in Beschlag genommen werden. Literaturpädagogin Petra Grobecker und Kinderbibliothekarin Ilka Hamer haben jeweils eine bunte Auswahl mit dabei. Auch die Möglichkeit der Buchausleihe aus der mitgebrachten Medienkiste besteht.

Mit der Aktion „Lesen im Grünen“ lädt die Stadtbibliothek alle Kinder ab 3 Jahren ein, auf Baden-Badener Spielplätzen in die spannende Welt der Bücher einzutauchen.

Ziel ist es, Kindern und Eltern Spaß am (Vor-)Lesen zu vermitteln und denjenigen, die den selbstverständlichen Umgang mit Büchern noch nicht kennen, Berührungsängste zu nehmen. Anschließend besteht die Möglichkeit, in den mitgebrachten Bibliotheks-Büchern selbst zu stöbern. Das kostenlose Open-Air-Lesevergnügen ist ohne Anmeldung.

„Lesen im Grünen“ findet nur bei trockenem Wetter statt, die Vorgaben der derzeit geltenden Corona-Verordnung sind zu beachten.

Termine, jeweils 15 bis 16.30 Uhr:

  • 15.7. – Festspielhaus
  • 22.7. – Steinbach Alte Ziegelei / Umweger Straße
  • 5.8. – Briegelacker Spielplatz „Reise um die Welt“
  • 12.8. – Garten-Spielplatz Ooser Festhalle
  • 19.8. – Dschungel-Spielplatz Lichtental
  • 26.8. – Steinbach Alte Ziegelei / Umweger Straße
  • 2.9. – Festspielhaus
  • 9.9. – Briegelacker Spielplatz „Reise um die Welt“
  • 16.9. – Garten-Spielplatz Ooser Festhalle
  • 23.9. – Dschungel-Spielplatz Lichtental

Bildquelle: Stadtbibliothek Baden-Baden