Lesen im Grünen am 24. September 2020

So lange das Wetter mitspielt, wird die erfolgreiche Outdoor-Lesereise der Stadtbibliothek, „Lesen im Grünen“, fortgesetzt. Nächster Termin ist am Donnerstag, 24. September, von 15.30 bis 17 Uhr, auf dem Spielplatz bei der Ooser Festhalle.

Bei trockener Witterung lesen Literaturpädagogin Petra Grobecker und Kinderbibliothekarin Ilka Hamer bunte Bilderbuchgeschichten auf dem Spielplatz. Mit im Gepäck ist das japanische Erzähltheater Kamishibai, so dass alle Kinder die Bilder der Geschichte mitverfolgen können.

Bei diesen Outdoor-Terminen gibt es kleine Lese-Häppchen für zwischendurch, und auch nur einzelne Geschichten können angehört werden, bevor wieder die Schaukeln und Rutschen in Beschlag genommen werden. Auch besteht die Möglichkeit der Buchausleihe aus der mitgebrachten Medienkiste.

Mit der Aktion „Lesen im Grünen“ lädt die Stadtbibliothek alle Kinder ab drei Jahren ein, auf Baden-Badener Spielplätzen in die spannende Welt der Bücher einzutauchen. Ziel ist es, Kindern und Eltern Spaß am (Vor-)Lesen zu vermitteln und denjenigen, die den selbstverständlichen Umgang mit Büchern noch nicht kennen, Berührungsängste zu nehmen. Für das kostenlose Open-Air-Lesevergnügen wird keine Anmeldung benötigt.

Bildquelle: Stadtbibliothek Baden-Baden

Stadtbibliothek

Luisenstr. 34
76530 Baden-Baden