Schulsystem und Bildungswege

Alle Kinder, die in Deutschland leben, sind verpflichtet, zur Schule zu gehen. Die Schulpflicht beginnt in der Regel mit sechs Jahren. Eine Zurückstellung oder eine vorzeitige Einschulung ist auf Antrag möglich.

Die Grundschule ist die gemeinsame Grundstufe des Schulwesens. An die Grundschule schließen sich im baden-württembergischen Schulsystem folgende weiterführende Schulen an: die Hauptschule, die Werkrealschule, die Realschule, die Gemeinschaftsschule mit der Option auf eine gymnasiale Oberstufe und das Gymnasium. Daneben gibt es in Baden-Württemberg auch Gesamtschulen.

Nach dem Besuch der weiterführenden Schule folgt in der Regel die Vorbereitung auf einen Beruf. Das durchlässig gegliederte Schulsystem in Baden-Württemberg stellt sicher, dass es keinen schulischen Abschluss ohne Anschluss gibt. Alle Schüler können so die jeweils nächste Stufe der Qualifizierung erreichen.

Schüler mit einem festgestellten Anspruch auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebot können auf Wunsch der Eltern ein inklusives Bildungsangebot an einer allgemeinen Schule oder ein Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum besuchen.

Bildungsnavi

Finde Deinen Weg!

Unter dem Motto „Finde Deinen Weg!“ bietet das Kultusministerium Baden-Württemberg einen Bildungsnavi an, der hilft, den persönlichen Bildungsweg zu finden und sich über die vielen unterschiedlichen Bildungsgänge und Abschlussmöglichkeiten zu informieren, die das Bildungssystem in Baden-Württemberg bietet.

Einfach eingeben, in welcher Schulart man sich gerade befindet und welchen Schul- oder Berufsabschluss man gerne erreichen möchte. Der Bildungsnavi zeigt anschließend verschiedene Möglichkeiten auf, wie der Weg zum Wunschziel aussehen kann.


Bildquelle: Rainer Sturm / pixelio.de

Bildungsbüro

Gewerbepark Cité 1
76532 Baden-Baden

Links

Downloads