Projekt „Bücher(t)räume“ in der Stadtbibliothek

Baden-Baden. Mit einer Erkundung der Stadtbibliothek durch die Klasse 8a der Werkrealschule Lichtental startete kürzlich das Projekt „Bücher(t)räume“. Das Projekt zur Umgestaltung der neuen Räume der Jugendmedien@age ist eine Kooperation mit der Werkrealschule Lichtental, der Baden-Badener Jugendbuch-Autorin Katrin Zipse und der Karlsruher Künstlerin Bronsilava von Podewils. Koordiniert wird „Bücher(t)räume“ von der Kulturagentin Lena Widmann und der Kinder- und Jugendbibliothekarin Petra Grobecker.

In den nächsten drei Monaten werden die Schüler begleitet von Klassenlehrerin Daniela Köppler fast wöchentlich die Bibliothek besuchen. Sie werden die Jugendmedien@age erforschen und erleben, indem sie beispielsweise in Schreib-Workshops von Katrin Zipse Texte zum Thema „Raum“ selbst verfassen. Anschließend werden Skulpturen, Bilder, Pflanzen mit der Künstlerin von Podewils geschaffen und die Räume aktiv gestaltet. Die entstehenden Räume werden auf diesem Weg ein Teil der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler. Ein Ort, an dem Jugendliche arbeiten, chillen und sich wohlfühlen können.

Die Neueröffnung der Jugendmedien@age ist am Donnerstag, 21. März.

Bildunterschrift:

Schüler auf Erkundungstour durch die Jugendmedien@age

Stadtbibliothek Baden-Baden

Luisenstraße 34
76530 Baden-Baden
Tel.: 07221 93-22 60
Fax.: 07221 93-22 64

E-Mail: stadtbibliothek@baden-baden.de
Homepage: http://www.baden-baden.de/stadtbibliothek/

Werkrealschule Lichtental

Maximilianstraße 57
76534 Baden-Baden
Tel: 07221 / 93 23 26
Fax: 07221 / 93 23 28
E-Mail: Werkrealschule.Lichtental@baden-baden.de
Homepage: https://www.wrslichtental.de/

Quelle Text und Bild: Pressemitteilung der Stadt Baden-Baden Nr. 20 vom 16. Januar 2017

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.