StudiumAusbildungWegweiser

Berufsschule, berufliches Gymnasium

In Baden-Baden gibt es zwei berufliche Schulen mit integrierten beruflichen Gymnasien, die sich in ihren Schwer- punkten unterscheiden.

Louis-Lepoix-Schule
mit technischem Gymnasium (TG)

Robert-Schuman-Schule
mit Wirtschaftsgymnasium (WG)

Darüber hinaus verfügt das Pädagogium Baden-Baden (in privater Trägerschaft) über ein sozialwissenschaftliches Gymnasium und ein Wirtschaftsgymnasium. (weitere Informationen zum Pädagogium)

Robert-Schumann-Schule

Robert Schumann_neu
[toggle title=“weitere Informationen zu den Schul- und Berufsabschlüssen“] [tabs]
[tab title=“Kontakt„]

Kontakt:
Robert-Schuman-Schule
Rheinstraße 150
76532 Baden-Baden

Tel.: 07221 / 93-1926 und 93-1989
Fax: 07221 / 93-1957
Mail: RSB.Schulleitung@BS.SCHULE.bwl.de
www.rsb.bad.schule-bw.de/

Schulleitung: Reinhilde Kailbach-Siegle (Schulleiterin) & Sibylle Benz (stellv. Schulleiterin)

Jugendberufshelferin: Isabel Kopf, Tel.: 07221 / 93-1904 und 93-1465

Sicher auf dem Weg zur Schule: hier geht’s zu den aktuellen Schulwegeplänen

[/tab]
[tab title=“Betreuungsangebote„]

  • Ganztagsschule für Schülerinnen und Schüler des Vorqualifizierungsjahres Arbeit und Beruf (VAB)
  • Mittagstisch und Tagesversorgung mit Essen und Getränken sind für alle Schüler gewährleistet.[/tab]

[tab title=“Abschlüsse„]

Erreichbare Abschlüsse:

Berufsschulabschlüsse

  • Bankkaufleute
  • Bürokaufleute
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Fachlagerist
  • Industriekaufleute
  • Kaufleute im Einzelhandel
  • Kaufleute für Tourismus und Freizeit (Landesbezirksfachklassen- Außenstelle Cité)
  • Rechtsanwaltsfachangestellte
  • Veranstaltungskaufleute (Landesfachklassen – Außenstelle Cité)
  • Verkäufer/in
  • Verwaltungsfachangestellte
  • Duales Berufskolleg Banken für Abiturienten
  • Altenpflegehelfer
  • Altenpfleger
  • Grundstufe Gastronomie und Hotellerie

Weiterbildung

  • Fachkraft zur Leitung einer Pflege- und Funktionseinheit
  • Fachkraft für Gerontopsychiatrie
  • Zusatzqualifikation Forderungsmanagement

Hauptschulabschluss

  • Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf in Kooperation mit der Förderschule
  • Berufseinstiegsjahr ( Wirtschaft und Verwaltung/ Gastronomie und Hotellerie)

Fachschulreife (Mittlere Reife)

  • 2-jährige Berufsfachschulen (Wirtschaft/Hauswirtschaft und Ernährung/ Ernährung und Gastronomie)

Fachhochschulreife und Staatlich geprüfter Wirtschaftsassistent

  • Kaufmännisches Berufskolleg I und II mit Übungsfirma

Allgemeine und fachgebundene Hochschulreife

  • Berufsoberschule für Sozialwesen
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) und Internationales Abitur Baden-Württemberg
  • 3-jähriges Wirtschaftsgymnasium (Profil Wirtschaft/Profil Internationale Wirtschaft)

Fremdsprachen

  • Englisch, Französisch, Spanisch
  • Bilingualer Unterricht in Global Studies und Internationaler Wirtschaft

[/tab]
[tab title=“Schwerpunkte/Leitbild/Profil„]

Schwerpunkte/Leitbild/Profil:

Schwerpunkte

  • Global Studies, internationale Wirtschaft, betriebliches Umweltmanagement (Wirtschaftsgymnasium)
  • Übungsfirmen (Kosmetik, Event) (Berufskolleg)
  • Schülergenossenschaft (Berufsoberschule für Sozialwesen)
  • Bilingualer Unterricht in der Oberstufe
  • Kooperation mit der Theodor-Heuss-Förderschule
  • Kooperationen mit Betrieben im Rahmen von „Wirtschaft macht Schule“
  • Schulpartnerschaften mit Frankreich (Lehrer unterrichten jeweils an der Partnerschule)
  • Versuchsschule für Computeralgebrasysteme im Unterricht der Berufsoberschule für Sozialwesen und im Wirtschaftsgymnasium
  • Schulversuch „Betriebliches Umweltmanagement“ im Wirtschaftsgymnasium
  • Teilnahme am Landtagswettbewerb seit mehr als 30 Jahren mit jeweils sehr vielen Preisträgern, (z.B. 2012/13 ein 1. Preis, zehn 2. Preise, siebenundvierzig 3. Preise, Teilnahme von 183 Schülern)
  • Teilnahme am Europawettbewerb mit Preisträgern von 1. und 2. Preisen

Leitbild

  • Eine moderne berufliche Schule mit Tradition
  • Miteinander füreinander Zukunft gestalten!
  • Menschen-, Europa-, Zukunft- orientiert
  • Das Leitbild ist im Qualitätskonzept der Robert-Schuman-Schule im Rahmen von „Operativ eigenständige Schule“ verankert.

Profile: Kaufmännisch, gastronomisch, hauswirtschaftlich, pflegerisch (Altenpflege)

[/tab]
[/tabs]
[/toggle]

 

Louis-Lepoix-Schule

Louis Lepoix

[toggle title=“weitere Informationen zu den Schul- und Berufsabschlüssen“]

[tabs]
[tab title=“Kontakt„]

Kontakt:

Louis Lepoix Schule
Schulzentrum West (Hauptstelle)
Balger Straße 15
76532 Baden-Baden

Außenstelle Cité:
Jägerweg 6
76532 Baden-Baden
Tel.: 07221 / 93-1946
Fax: 07221 / 93-1960
Mail: info@lls-bad.de
www.lls-bad.de

Schulleitung: Gabriela Krellmann (Schulleiterin)

Jugendberufshelferin: Isabel Schulz 07221/ 93-1908

Sicher auf dem Weg zur Schule: hier geht’s zu den aktuellen Schulwegeplänen

[/tab]
[tab title=“Betreuungsangebote„]

  • Beratungslehrer
  • Sonderpädagogische Lehrkraft: Frau Dieringer

[/tab]
[tab title=“Abschlüsse„]

Erreichbare Abschlüsse:

Hauptschulabschluss

  • Vorqualifizierungsjahr Arbeit und Beruf (VAB)

Berufsschulabschlüsse

    • Mediengestalter Digital und Print (auch Berufsfachschule)
    • Bäcker
    • Konditor
    • Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk (Mehl)
    • Friseur (auch Berufsfachschule)
    • Maler und Lackierer
    • Bühnenmaler, Bühnenplastiker
    • Maskenbildner (auch Berufsfachschule)

Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Fachhochschulreife

  • Technisches Berufskolleg I+II

Allgemeine Hochschulreife

  • Technisches Gymnasium, Profile Gestaltungsund Medientechnik (GMT) und Informationstechnik (IT)

Fremdsprachen

  • Englisch
  • Französisch

[/tab]
[tab title=“Schwerpunkte/Leitbild/Profil„]

Die Louis-Lepoix-Schule ist eine Berufsschule gewerblicher und kunsthandwerklicher Ausrichtung.
In der Außenstelle in der Cité werden die Berufe Maskenbildner, Bühnenmaler,
Bühnenplastiker und Fachkraft für Veranstaltungstechnik unterrichtet.

Unser Leitbild:

Werteorientierung
Wir arbeiten miteinander statt allein.
Wir schaffen Ideenfreiräume für alle am Schulleben Beteiligten.
Wir pflegen einen respektvollen und wertschätzenden Umgang.
Berufliche Schulen

Kooperation
Wir pflegen eine intensive Kooperation mit:
• Schulträgern • Eltern • Dualpartnern • Innungen und Kammern • Sponsoren

Schulprofil
Die berufliche Vielfalt ist unser Reichtum.
Wir gehen neue Wege bei der Umsetzung unseres Bildungsauftrages.
Wir bereichern das kulturelle Leben der Stadt Baden-Baden.

Kompetenzen
Wir fördern die Integration und Selbstständigkeit aller Lernenden.
Wir verknüpfen unsere vielfältigen Ausbildungsberufe in Form von Projekten.

Pädagogischer Auftrag
Wir machen Jugendliche fachlich fit und sozial kompetent.
Wir sind die Lotsen für die berufliche Entwicklung.

Schulleben
Wir sorgen für ein gutes Klima.
Wir erschließen neue Quellen zur Verbesserung der Rahmenbedingungen.
Die Lehrkräfte werden ihren Qualifikationen entsprechend eingesetzt und gefördert.

[/tab]
[/tabs]
[/toggle]