Allgemeine Informationen

Die Werkrealschule (WRS) bietet einen Bildungsgang über sechs Jahre. Ziel ist der mittlere Bildungsabschluss. Es kann aber auch weiterhin die Hauptschulabschlussprüfung abgelegt werden, entweder nach Klasse 9 oder nach Klasse 10.

 Werkrealschule Lichtental

wrslichtental

Anschrift:

Werkrealschule Lichtental, Maximilianstraße 57,76534 Baden-Baden,

Tel.: 07221/93-2326, Fax: 07221/93-2328
werkrealschule.lichtental@baden-baden.de

www.wrslichtental.de

Schulleitung: Günter Grässel (Rektor), Brigitte Fellmoser (Konrektorin), Silvia Braun (stellv. Schulleitung Außenstelle Steinbach)

Schulsozialarbeit: Sebastian Hermann und Katharina Denz, Tel.: 07221/93-2332

Sicher auf dem Weg zur Schule: hier geht’s zu den aktuellen Schulwegeplänen

Betreuungsangebote:

  • Gebundene Ganztagesschule
  • Betreuung von Montag bis Donnerstag
  • Mensa

Erreichbare Abschlüsse:

  • Hauptschulabschluss nach Klasse 9 oder 10
  • Mittlere Reife nach Klasse 10

Fremdsprachen:

  • Englisch
  • Basistraining in Mathe und Deutsch
  • Informatikunterricht
  • Berufsorientierung
  • musische Ausbildung mit Bläserklasse des Musikvereins Geroldsau
  • Kulturagentin
  • besonderes Sportangebot
  • durchgängiges Unterstützungsangebot für Schüler mit Lernschwierigkeiten

 

Theodor-Heuss-Grund- und Werkrealschule

thschule

Anschrift:

Theodor-Heuss-Grund- und Werkrealschule, Rheinstraße 42, 76532 Baden-Baden,

Tel.: 07221/93-2321
Fax: 07221/93-2340
theodor-heuss-schule@baden-baden.de

www.theodor-heuss-schule-ghs.de

Schulleitung: Werner Schlindwein (Rektor), Anja Faehndrich (Konrektorin)

Schulsozialarbeit: Ansgar Groß und Katharina Lammel, Tel.: 07221 / 93-23441

Sicher auf dem Weg zur Schule: hier geht’s zu den aktuellen Schulwegeplänen

Offene Ganztagesschule

Mittagstisch bei Theo’s Treff:

Kurzinformation zum Mittagstisch
Anmeldeformular zum Mittagstisch

Erreichbare Abschlüsse:

  • Hauptschulabschluss nach Klasse 9 oder 10
  • Mittlere Reife nach Klasse 10

Fremdsprachen: Englisch

 
Besonderheiten der Werkrealschule

In den Klassen 5 und 6 werden durch drei zusätzliche Wochenstunden die Basiskompetenzen in Deutsch und Mathematik gefördert.

In Klasse 7 wird mit der Kompetenzanalyse Profil AC ein individuelles Profil der überfachlichen Kompetenzen erstellt. Es dient auch der Berufswegeplanung, die bereits in der Klasse 5 beginnt. Dazu gehören Tages- und Wochenpraktika, die in Klasse 7 beginnen.

Vor dem Wechsel in die 8. Klasse entscheiden sich die Schüler für ein Wahlpflichtfach,das sie nach ihren Neigungen und Talenten aussuchen. Auch das Berufsinteresse kann dabei eine Rolle spielen. Zur Wahl stehen die Fächer „Natur und Technik“, „Wirtschaft und Informationstechnik“ sowie „Gesundheit und Soziales“, die mit je zwei Stunden in der Woche unterrichtet werden.

Der Unterricht in Klasse 8 bis 10 ist eng an die Bildungsziele der beruflichen Schulen angeglichen und ermöglicht nach den Abschlüssen in der WRS einen reibungslosen Anschluss an alle weiterführenden Bildungsgänge.

 

Schulfinder – Schulstandorte in Baden-Württemberg

Schulfinder – Schulstandorte in Baden-Württemberg – Interaktive Webseite
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

http://schulfinder.kultus-bw.de/

Bildungsnavigator – Finde deinen Weg

Bildungsnavigator – Bildungsnavigator des Landes Baden-Württemberg
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

http://www.bildungsnavi-bw.de/