Theaterstück des Netzwerks Hospizwegweiser

Das Netzwerk „Hospizwegweiser“ bringt das Zwei-Personen Stück „Heute oder Morgen – wenn der Tod eine Frage der Entscheidung wird“ zum Thema Sterbehilfe am 23. Januar 2018 auf die Kleinkunstbühne Rantastic nach Baden-Baden.

Darf ein Mensch entscheiden, wann er gehen will? Und darf man einem geliebten Menschen helfen, wenn er selbst nicht mehr in der Lage ist, den letzten Schritt zu tun?
Dies ist das Thema des berührenden Stückes „Heute oder Morgen“. Eine Antwort, ob Sterbehilfe richtig oder falsch ist, geben die Autorinnen Christine Reitmeier, Liza Sarah Riemann und Lisa Hanöffner nicht. Der Zuschauer erlebt die beiden Protagonistinnen Anna und Paula auf ihrer Suche nach möglichen Antworten auf den richtigen Umgang mit dem Ende. Wie kann es glücken, selbst in scheinbar unerträglichen Situationen den Schmerz nicht gewinnen zu lassen, sondern den Wert des Lebens, der Erinnerung und des Lachens zu behalten?

Zum Stück:
Mutter und Tochter führen seit Jahren erfolgreich ein gemeinsames Schneideratelier.
Nach einem dramatischen Motorradunfall der Tochter Paula zerbricht für die ganze Familie eine heile Welt. Paula liegt im Wachkoma an Maschinen angeschlossen, ihr Gesundheitszustand verschlechtert sich zunehmend. Ihre Mutter Anna hofft mit jedem Tag auf Besserung. Paulas Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung stürzt die ganze Familie in einen schweren Konflikt.

Karten sind für 8 € im Rantastic oder im Scheck-In Cité erhältlich.

Bildquelle: Pflegestützpunkt Baden-Baden

Pflegestützpunkt Baden-Baden

Gewerbepark Cité 1
76532 Baden-Baden