Veranstaltungen des Theaters Baden-Baden im März 2017

Das Theater Baden-Baden lädt in den kommenden Tagen zu einigen interessanten Veranstaltungen ein.

[toggle title=“LESUNG: UNGLAUBLICHES STAUNEN von Navid Kermani„]

Mit erfrischender Neugier betrachtet Navid Kermani, Kölner Autor und Publizist mit iranischen Wurzeln, in „Ungläubiges Staunen. Über das Christentum“ die großen Werke der abendländischen Kunst und erkennt in ihnen Fragen unserer heutigen Existenz.

Wann: Donnerstag, 09.03.2017 um 19:00 Uhr
Wo: Museum Frieder Burda
Eintritt:
10 Euro, Karten unter: 07221/398980
oder an der Abendkasse (Museum Frieder Burda)

Kooperation zwischen Theater Baden-Baden und Museum Frieder Burda

Weitere Informationen
Ungläubiges Staunen

[/toggle]

[toggle title=“BASH – Stücke der letzten Tage von Neil LaBute„]

Bash_stücke der letzten tage_Theater BAD_Kopie

Was man eigentlich nicht jedem anvertraut: Ein Geschäftsmann berichtet vom frühkindlichen Tod seiner Tochter, ein Student lässt das mörderische Ende einer Partynacht in New York Revue passieren, eine junge Mutter erzählt, wie sie als 14-Jährige von ihrem Lehrer verführt und anschließend mit dem Kind sitzen gelassen wurde. BASH zeigt Menschen, die im anonymen Gespräch mit Unbekannten und Ungenannten Erleichterung suchen. Die Erlebnisse und Taten, von denen sie berichten, sind ungeheuerlich. Die Menschen aber, die sie erzählen, sind überaus durchschnittlich und normal. Sie könnten unsere Nachbarn sein – oder sogar wir selber?

Wann: Premiere Freitag, 10.03.2017, 20:00 Uhr
Wo: Stadtkirche Baden-Baden (Augustaplatz)
Weitere Termine: 11. März, 24. März, 25. März, 26. März, 01. April und 07. April 2017

In Zusammenarbeit mit der Evangelischen Stadtkirchengemeinde Baden-Baden

Weitere Informationen
Bash

[/toggle]

[toggle title=“OPEN STAGE – Plattform für Musik, Theater und Performance„]

OPEN STAGE bedeutet offene Bühne, offene Konzepte, offene Beiträge, also viel Raum für Kreativität und Vielfalt. Jeder kann hier sein Talent unter Beweis stellen. Ob eine Gruppe eine kleine Theaterszene präsentiert, jemand solo etwas auf seinem Instrument spielt oder man zu zweit spontan mit einer Performance die Bühne entert – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, und alles ist erlaubt!

In erstmaliger Kooperation mit dem Verein JuBa e.V. organisiert das Theater Baden-Baden eine Open Stage in der Kinder- und Jugendspielstätte TIK. Der JuBa e.V. ist ein junger Verein mit Sitz in Baden-Baden, der im Dezember 2014 von mehreren Jugendlichen und jungen Erwachsenen gegründet wurde, um kulturelle Angebote für Jugendliche zu schaffen.

Wer Kunst macht und sieht, hat natürlich auch Hunger und Durst: Für das leibliche Wohl wird an diesem Abend durch den JuBa e.V. gesorgt – natürlich wird auch an vegetarisches sowie veganes Essen gedacht.

Wann: Samstag, 11.03.2017, 18:00 Uhr
Wo: TIK – Theater im Kulissenhaus und Bühne für das Kinder- und Jugendtheater
Eintritt: 2 Euro – kommt der Arbeit des JuBa e. V. zu Gute
Anmeldungen: theaterpaedagogik@baden-baden.de

Weitere Informationen
Open Stage

[/toggle]

[toggle title=“MATINEE zu TARTUFFE – Komödie von Molière„]

TARTUFFE ist eine der beliebtesten Komödien Molières und ein Dauerbrenner auf den Bühnen weltweit. Kaum zu glauben, dass Kleriker seiner Zeit darin eine blasphemische Unverschämtheit sahen und ein Aufführungsverbot erwirkten. Zweimal überarbeitete Molière das Stück und nur mithilfe Ludwigs XIV. höchstpersönlich entging TARTUFFE in seiner dritten Version 1669 der Zensur.

Orgons Familie ist sich sicher: Tartuffe ist ein Betrüger. Das Problem aber: Orgon will nichts davon wissen. Der scheinbar tief religiöse Tartuffe, dessen soziale Herkunft völlig ungewiss ist, genießt die uneingeschränkte Zuneigung des Hausherrn. Der hält die Einwände seiner Lieben für schnöden Neid und falschen Stolz: Tartuffe maßregelt die Familienmitglieder und fordert religiöse Sittsamkeit – natürlich passt ihnen das nicht, denkt Orgon. Er und seine noch naivere Mutter müssen es mit eigenen Augen sehen und mit eigenen Ohren hören, bevor sie Tartuffes wahre Gesinnung erkennen – und da ist es fast schon zu spät! Tartuffe ist in Besitz von heiklen Dokumenten, die Orgon ins Gefängnis bringen könnten. Nun kann nur noch die Staatsgewalt helfen.

Wann: Sonntag, 12.03.2017, 11:00 Uhr
Wo: Theater Baden-Baden
Eintritt: frei

Premiere der Komödie am 25.03. im Theater um 20:00 Uhr

Weitere Informationen
Tartuffe

[/toggle]

Weitere Informationen

Theater Baden-Baden
Goetheplatz 1
76530 Baden-Baden
Tel.: 0049(0)7221-93-2753
Fax: 0049 (0)7221-932766

www.theater.baden-baden.de

Quelle Bild: www.baden-baden.de

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.