Vom Werkzeug zur Maschine im Museum LA8

Vortrag und Anleitung zum Schriftzeichnen

Am Samstag, den 21. Januar um 17 Uhr lädt das Museum LA8 in Baden-Baden in Fortsetzung der Reihe „Samstags im Paradies“ zu einem Vortrag ein: Karl-Heinz Darweger begibt sich mit allen Anwesenden auf eine Zeitreise, um die Entwicklung der Schrift von der Höhlenzeichnung bis zu den ersten Schreibmaschinen zu verfolgen.

Erstaunliche Bilder und Fakten erwarten die Gäste, am meisten Spaß aber sollen sie beim Experimentieren mit Schreibgeräten haben, die schon die Sumerer, die Ägypter und die Chinesen kannten. Den eigenen Namen als Keilschrift in eine Tontafel drücken, mit Binsengriffeln Hieroglyphen auf Papyrus zeichnen und chinesische Schriftzeichen mit einem echten Schreibpinsel malen – das alles kann unter der Anleitung Darwegers ausprobiert werden. Das Arbeitsmaterial wird zur Verfügung gestellt.

Besonders willkommen sind bei der Veranstaltung Kinder und Jugendliche, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Am Sonntag, den 15. und am 22. Januar finden jeweils um 15 Uhr öffentliche Führungen durch die aktuelle Ausstellung statt.

Museum für Kunst und Technik des 19. Jahrhunderts im LA8

Museum für Kunst und Technik
des 19. Jahrhunderts im LA8
Lichtentaler Allee 8
76530 Baden-Baden
Homepage: www.museum.la8.de

Quelle Text und Bild: Pressemitteilung des LA 8 vom 13. Januar 2017

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.