Infoveranstaltung 4. April 2019

Was, wenn das Geld für die Pflege trotz Leistungen aus der Pflegeversicherung nicht ausreicht oder es von dort keine Mittel gibt? Häufig ist unbekannt, wie und wo man Leistungen beantragen kann und welche Möglichkeiten sich daraus ergeben. Unter welchen Voraussetzungen kann „Hilfe zur PFlege“ vom Staat beantragt werden? Wie viel darf auf dem Sparkonto sein? Muss ich mein Haus verkaufen? Müssen meine Kinder jetzt für mich bezahlen?

Diese und weitere Fragen werden von der Referentin Iska Dürr, FAchbereichsleitung Bildung und Soziales, beantwortet.

Ort: Seniorenwohnanlage Olga-Haebler-Haus, Rheinstraße 164-170
Uhrzeit: 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Anmeldung: 07221 – 931400, kostenfrei

Bildquelle: Name Vorname / Webseite Quelle

Webseite

www.demenzkampagne.baden-baden.de