„Zwischen Flyer und Facebook“

Am 28. Januar 2014 traf sich der 2. Bildungsbeirat der Bildungsregion im Bonhoeffer-Saal, Baden-Baden. Anwesend waren rund 40 Vertreter von Schulen, sozialen Einrichtungen und Stiftungen sowie Akteure aus den Bereichen Wirtschaft, Arbeit und Kultur.

Durch den Abend, der unter dem Motto: „Zwischen Flyer und Facebook – Kommunikation in der Bildungsregion“ stand, führten Evelyn Merz & Christoph Rukavina-Gruner vom Bildungsbüro, die sich die Bühne mit zahlreichen Gästen teilten.

_DSC0709 KopieMaria, Sina und Leonie (v.l.) vom Jugendforum Baden-Baden

Frau Monika Burck, neue Leiterin der VHS Baden-Baden, stellte sich und ihre Arbeit vor, ebenso das Jugendforum Baden-Baden mit Ihren Sprecherinnen Alice Motei und Leonie Kellner, die über Ihre Aktivitäten und die anstehende Jugendkonferenz am 31. Januar 2014 berichteten.

_DSC0762 Kopie„The Lights“ der WRS Lichtental

Das musikalische Rahmenprogramm gestaltete die Schülerband „The Lights“ der Werkrealschule Lichtental, die an dem Abend erstmals in neuer Besetzung spielte. Unter Leitung von Musiklehrerein Saskia Niedermann sorgten die jungen MusikerInnen für gute Laune im Saal. Und das bei einer Premiere!

Ins Gespräch kommen konnten die Gäste auf einem „Marktplatz“ mit aktuellen Infos und Materialien rund um das Thema Bildung in Baden-Baden und der Region. Hier wurde auch der 1. Bildungsbericht mit dem Schwerpunkt „Frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung“ veröffentlicht.
[row][col_half]

_DSC0766

[/col_half]

[col_half]Mit einem spannenden Vortrag zu Kommunikation und Medien-Nutzung (wir sitzen tatsächlich im Schnitt täglich vier Stunden vor dem Fernseher!) führte Referent und Werbefachmann Justus Kindermann die Gäste an den Höhepunkt der Veranstaltung heran.  [/col_half][/row]

Gegen 20.00 Uhr fand dann die offizielle Einweihung der neuen Homepage www.bildungsregion-baden-baden.de statt. Mit Stolz und Freude präsentierten Evelyn Merz & Christoph Rukavina-Gruner die neue Plattform, die sie gemeinsam mit Herrn Justus Kindermann im letzten Jahr konzipiert und entwickelt haben. Mehrere Wünsche aus dem 1. Bildungsbeirat gingen damit in Erfüllung. Denn die neue Webseite ermöglicht den Baden-Badener Bildungsakteuren, sich gemeinsam unter einem Dach darzustellen, einen Mitgliederbereich zu nutzen, und vor allem Mitzugestalten und Mitzumachen. Zugänge für Bildungseinrichtungen werden vom Bildungsbüro vergeben.

Das Bildungsbüro dankt allen Mitwirkenden und Gästen für den schönen Abend!

Evelyn Merz & Christoph Rukavina-Gruner